Verein zur Erhaltung der Solitüde e.V.

Der „Verein zur Erhaltung der Solitüde“ hat es sich zur Aufgabe gemacht, 

die Barkasse zu erhalten, zu pflegen und als Werbeträger für den Flensburger Hafen zu nutzen. 

So wurden bereits im Jahr 2009 Begleit- und Ausfahrten zur Rum-Regatta, zum Dampf-Rundum, dem Drachenbootrennen und der Apfelfahrt gemacht.

Der Verein ist als gemeinnützig anerkannt.

Der große Zuspruch der Gäste und Zuschauer hat uns in unserem Vorhaben bestärkt. 

Vom Veranstalter der Nautics 2010 wurde die „Solitüde“ bereits als Startschiff für die Begleitfahrt eingeplant.

Wir sehen die „Solitüde“ als wichtigen historischen Bestandteil des Flensburger Hafens. 

Anfang 2010 wurde die Barkasse unter Denkmalschutz gestellt.

Unser Ziel ist es, das Schiff authentisch zu erhalten, wiederherzustellen und bei Hafenfesten als wirksamen Werbeträger des Flensburger Hafens einzusetzen.